Workshops, Seminare & Co.

kommende Veranstaltungen:

8. Dezember 2023

ESSLINGEN - After-Work-Fotowalk von und mit Harald Löffler

EXKLUSIV NUR FÜR DVF-MITGLIEDER


am Freitag, 8. Dezember 2023

von 13:30 - 17:30 Uhr und mit gemeinschaftlichem Ausklang

in Esslingen & Mittelaltertlichem Weihnachtsmarkt (Treffpunkt: Schelztorturm)

Zielgruppe: von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen

Kostenbeitrag: 20 € (für den Fotowalk. Weitere Kosten, die ggfs. für Verpflegung, etc. anfallen, sind nicht enthalten.)

Veranstaltung von und Anmeldung bei Harald Löffler (Eye of the Tiger). 

Anmeldung und weitere Infos unter: https://eye-of-the-tiger.com/workshops/kategorie/ws-dvf-fotowalks/

Flyer: ESSLINGEN - After-Work-Fotowalk ...





bereits durchgeführte Veranstaltungen:

Foto: Richard Kraning

Portrait-Workshop mit Caro

am 25. November 2023



Wer wissen will, wie es war, der klickt hier:
 


Am Samstag, 25. November 2023, war es endlich soweit und die in den Portrait-Workshop geflossenen Planungen wurden in einem inspirierenden Workshop-Nachmittag in die Wirklichkeit umgesetzt.  

Die Veranstaltung war in verschiedene Blöcke unterteilt, die jeweils von einer einzelnen Fotografin oder einem einzelnen Fotografen sowie in einem Fall von einem Zweier-Team gebucht waren. Von Studio-Neulingen bis hin zu versierten (fast) Profis reichte das Spektrum der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, und dementsprechend kam der Workshop-Leiter des Landesverbands, Dmitry Nikolaev, mal mehr und mal weniger intensiv zum Einsatz. 

Alles war auf die Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer ausgerichtet, die ganz nach Wunsch fotografieren konnten. Dafür stand nicht nur der riesige Requisiten-Fundus des Veranstaltungsortes, des Teckstudios in Kirchheim/Teck zur Verfügung, sondern auch die beiden Studios, die dort für den Workshop gebucht waren: Ein Tageslicht-Studio und eines mit zahlreichen Blitzen und einer Vielfalt an Lichtformern, die keine Wünsche der Anwesenden offen ließen.

Eigens für den Termin war Caro, das Modell dieses DVF-Workshops, aus einem anderen Bundesland angereist und hatte einen Kofferraum voll unterschiedlicher Outfits und Kleidungsstücke mitgebracht. Auch wenn sich schnell ein elegantes Abendkleid als Favorit herausstellte, so konnten doch alle ihre ganz eigene Auswahl aus der mitgebrachten Kleidung treffen. Caro setzte gekonnt alle ihr von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vorgegebenen Posen um und stellte für sie vielzählige Szenen dar, die mit großem Eifer fotografisch festgehalten wurden.

Zum Abschluss noch ein paar Kommentare aus dem Kreis derjenigen, die teilgenommen haben:

Heinz: „Es hat mir richtig Spaß gemacht … Vielen Dank für die tolle Organisation.“

Harry: „Es war eine super Erfahrung, die ich machen durfte und Du (Richard) hast zusammen mit Dmitry und vor allem mit der sehr sympathischen und professionellen Caro einen tollen Studio-Workshop durchgeführt! Beim nächsten Workshop darfst Du, wenn zeitlich bei mir möglich, mich gleich wieder auf die Teilnehmerliste nehmen! Freue mich heute schon ;)“

Klaus: „Eine gelungene und gut geplante Veranstaltung vom DVF-BW.“

Maria: „Ich kann nur wieder sagen Danke Danke, es war eine tolle Erfahrung.“

 

Harald Heigel fotografiert Caro im Studio. Rechts daneben der Leiter des Workshops Dmitry Nikolaev
(Foto: RK)

von links nach rechts: Workshop-Leiter Dmitry Nikolaev, Harald Heigel und Model Caro
(Foto: RK)

von links nach rechts: Workshop-Leiter Dmitry Nikolaev, Maria Belicevska-Stein und Model Caro
(Foto: RK)

Klaus Tesching und Model Caro
(Foto: RK)

Heinz Fahrion und Model Caro
(Foto: RK)

Foto: Klaus Tesching

Foto: Heinz Fahrion

Foto: Maria Belicevska-Stein

Foto: Maria Belicevska-Stein




STUTTGART - After-Work-Fotowalk von und mit Harald Löffler

am 3. November 2023



Wer wissen will, wie es war, der klickt hier:
 


Nachdem Ende Oktober der erste Termin der neuen DVF-Fotowalk-Reihe in der Stuttgarter Wilhelma erfolgreich stattgefunden hatte, ging es am 3. November mit fünf Teilnehmern ins Europaviertel in Stuttgart und dessen nähere Umgebung. 

Mit dieser vom DVF-Landesverband Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Fotografen und Fototrainer Harald Löffler neu ins Leben gerufenen Workshop-Reihe möchte der Landesverband BW das gemeinschaftliche Fotografieren und den Austausch zwischen den DVF-Mitgliedern anregen und fördern. Harald Löffler als Veranstalter der Fotowalks für den DVF – Landesverband begleitet diese fachlich und organisatorisch. Mit nur 20,- Euro wurde der Teilnahmebeitrag deshalb bewusst niedrig gehalten und außer einer Mitgliedschaft im DVF und Spaß am Fotografieren in einer Gruppe gibt es keine weiteren Voraussetzungen für eine Teilnahme. 

Bei unserer Tour in Stuttgart stand die besondere Architektur rund um das Europaviertel im Zentrum unseres fotografischen Interesses, und von imposanten Gebäuden aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln über spannende größere und kleinere Ausschnitte der Selbigen bis hin zu kleinsten Details von Wänden, Böden und allem, was sich sonst am Wegesrand anbot, blieb kaum ein Motiv unfotografiert. Dem hin und wieder leicht einsetzenden Regen konnte u.a. unter den ausladenden Vordächern der Stuttgarter Banken oder in der Stadtbibliothek leicht ausgewichen werden, ohne das Fotografieren unterbrechen zu müssen. Auch der eine oder andere schöne Aussichtspunkt mit Blick auf das Riesenrad am Schlossplatz war Teil der Tour. Den fotografischen Abschluss machte die „Blaue Stunde“ an der „Gelben Brücke“. 

Nach vier intensiven Stunden des Fotografierens ging es dann zum gemütlichen Beisammensein in ein nahegelegenes Restaurant (L’Osteria am Mailänderplatz), wo bei heißen Pizzen und kühlen Getränken weiter über die Fotografie im Allgemeinen und Fotowettbewerbe im Besonderen gefachsimpelt wurde. Fazit aller Beteiligten: Es war ein toller Nachmittag mit vielen interessanten Fotomotiven!

Hier noch etwas Feedback, das mich von den Teilnehmern erreichte:

"Das war und ist eine gute Idee vom DVF, Hobbyfotografen zu animieren, zusammen ein Genre aktiv etwas näher kennenzulernen.“

„Ich kann mir nur eines wünschen: Mehr davon!“

„Deine Hinweise zur den einzelnen Architekturhöhepunkten des Europaviertels und die individuellen praktischen Tipps zur Fotografie waren die Zutaten für einen gelungenen und kurzweiligen Nachmittag. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Austausch mit den anderen Teilnehmern.“ 

„Ich würde mich freuen, mehr solcher Angebote zu erhalten." 

"
Unsere Fotowalk hat mir sehr gut gefallen, vielen Dank noch einmal für deine freundliche Unterstützung.“

„3 Sachen habe ich für mich mitgenommen: Stativ benutzen, M-Modus in der Kamera einstellen und wieder mal die Bedienanleitung lesen."



(Text: Harald Löffler)

Das Gruppenbild von Ulrich Schwenn vom "Fotowalk Stuttgart 2023" zeigt von oben nach unten und von links nach rechts: Harald Löffler, Uschi Pohl, Ulrich Schwenn, Heike Ziegler, Markus Auerbach, Gaby Pustelak.





Einige Aufnahmen vom 3. November 2023:

  

Foto: Markus Auerbach

Foto: Gaby Pustelak

Foto: Heike Ziegler

Foto: Ursula Pohl




WILHELMA - Fotowalk von und mit Harald Löffler

am 28. Oktober 2023



Wer wissen will, wie es war, der klickt hier:
 

 

Am 28.10.2023 fand mit dem Fotowalk in der Stuttgarter Wilhelma die erste Veranstaltung der vom DVF-Landesverband Baden-Württemberg neu ins Leben gerufenen Workshop-Reihe statt. In Kooperation mit dem Fotografen und Fototrainer Harald Löffler, der die Fotowalks fachlich und organisatorisch begleitet, möchte der Landesverband BW mit diesen Veranstaltungen das gemeinschaftliche Fotografieren und den Austausch zwischen den Mitgliedern anregen und fördern. Mit nur 20,- Euro wurde der Teilnahmebeitrag deshalb bewusst niedrig gehalten und außer einer Mitgliedschaft im DVF und Spaß am Fotografieren in einer Gruppe gibt es keine weiteren Voraussetzungen für eine Teilnahme. 

Und so trafen sich am letzten Samstag im Oktober neun wackere Fotografinnen und Fotografen um 8 Uhr morgens, um pünktlich zur Parköffnung um 8:15 Uhr startklar zu sein und das schöne Licht des Herbstmorgens genießen zu können. Mit dabei waren Mitglieder der Lichtbildner Esslingen, des Photoclubs Reutlingen, der Fotofreunde Ofterdingen, des Fotoclubs Filderstadt und des Fototreffs Unterensingen.  

Mit der Flamingogruppe nahe dem Eingang und einigen wilden Nilgänsen waren auch gleich die ersten Motive gefunden. Und mit Pelikanen, Kormoranen und dem einen oder anderen Graureiher ging es danach gefiedert weiter. Aber auch einige mehr oder weniger kooperative Affen wurden danach vor die Linsen genommen. Zwischendrin mussten auch immer wieder die besonderen historischen Gebäude der Wilhelma, der Blick auf den maurischen Garten sowie einige fotogene Pflanzen als Motive herhalten. Begleitet wurde das Ganze von zahlreichen Tipps und fotografischen Ratschlägen aus dem reichen Fundus von Harald Löffler. 

Den fotografischen Abschluss bildete eine (sofern gewollt) hautnahe Begegnung mit einer Königsnatter, einem Königspython sowie einem kleinen Leguan und einer Vogelspinne, die uns durch die tolle Betreuung der Wilhelma wunderbar Modell „standen“. Diese kleine Überraschung wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit großer Begeisterung aufgenommen und die bei manchen noch vorhandene Scheu vor diesen nicht alltäglichen Motiven wurde meist schnell abgebaut. Häufigster Kommentar zur für die meisten erstmaligen Tuchfühlung mit einer Schlange: „Das fühlt sich ganz anders an, als ich mir das immer vorgestellt habe. Total warm, glatt und wunderschön!“ Selbstverständlich handelte es sich bei allen Tieren um harmlose und völlig ungefährliche Vertreter ihrer Art. 

Nach dieser intensiven Begegnung ging es dann zum gemütlichen Beisammensein ins Wilhelma-Restaurant „Amazonica“, wo bei leckerem Essen und erfrischenden Getränken weiter gefachsimpelt wurde und sich eine interessante Diskussion über das allgegenwärtige Thema „KI und Fotografie“ entspann. 

Fazit aller Beteiligten: Wir kommen gerne wieder! 

(Text: Harald Löffler)



Die Gruppenaufnahme von Harald Löffler vom "Fotowalk Wilhelma 2023" zeigt von links nach rechts: Elisabeth Schmidt, Martin Hust, Rainer Schneidewendt, Gabi Pustelak, Petra Schneidewendt, Heike Ziegler, Ingrid Müller, Stefan Müller, Jürgen Feick, Harald Löffler.




einige Aufnahmen vom 28. Oktober 2023:

Foto: Jürgen Feick

Foto: Heike Ziegler

Foto: Martin Hust

Foto: Rainer Schneidewendt